Stickenbüttel

Stickenbüttel, ein kleines Dorf zwischen Döse, Duhnen und Sahlenburg, liegt in ruhiger Umgebung. Der Name hat seinen Ursprung im Familiennamen „Stick" bzw. „Sticken" und einer Abwandlung des altsächsischen Begriffs „bodal", der für „Grundbesitz/Anwesen" steht. Die Strände von Duhnen und Sahlenburg sind ohne größe Mühen auch zu Fuß zu erreichen. In der idyllischen Mitte von Stickenbüttel finden Sie schnell Entspannung und Ruhe.

Vorteil Stickenbüttels ist die zentrale Lage, von wo Sie viele weitere Nachbarorte und Kureinrichtungen schnell und direkt erreichen. Dies ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad möglich.

Wer Geschichte lieber an Land sucht, der kommt auf dem Galgenberg auf seine Kosten. Dieser zählt du den eindrucksvollsten archäologischen Fundplätzen Cuxhavens. Zu finden ist er auf dem Weg zwischen Sahlenburg und Stickenbüttel. Genauer handelt es sich hierbei um einen Bestattungs- und Wehrplatz mit einer wechselvollen 2000-jährigen Geschichte. Sogar Gräberfunde aus der älteren Bronzezeit ließen sich inzwischen zurückdatieren. Das Stadtzentrum erreichen Sie zudem auch bequem mit Hilfe öffentlicher Verkehrsmittel.